HaleBop Kerner 730x741Titel: Zeichnungen zum Kometen Hale-Bopp   Datum: 09.04.1997   von: Heinz Kerner


Die nebenstehenden Bilder zeigen eine Bleistift-Negativzeichnungen der kernnahen Region des Kometen C/1995 O1 ("Hale-Bopp"), dabei ist Norden oben und Osten links. Wenn man Fotos von Komenten macht, möchte man in der Regel auch den Schweif mit auf dem Bild haben. Dazu müssen die Bilder aber länger belichtet werden, sodass die Informationen über die Geschehenisse im Kern verloren gehen. Um diese festzuhalten eignen sich Zeichnungen wie die  nebenstehenden Bilder deutlich besser.
Der Komet Hale-Bopp trägt den Namen seiner beiden Entdecker, die ihn 1995 das erste Mal unabhängig von einander beobachten konnten. Er bewegt sich auf einer sehr langgestreckten, stark elliptischen Umlaufbahn um die Sonne, sodass er das nächste Mal erst in mehreren tausend Jahren wieder sichtbar sein wird.


Ausrüstung:

Die Zeichnungen wurden mit Hilfe eines 10-Zoll-Dobson-Teleskops bei insgesamt 75-facher Vergrößerung angefertigt.

036167
Heute: 32
Diese Woche: 181
Dieser Monat: 527

Wir benutzen Cookies

Die Sternwarte Südheide e.V. nutzt Cookies auf ihrer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Unser Angebot ist grundsätzlich auch ohne Cookies nutzbar. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Dies gilt insbesondere für Angebote Dritter (Wetter, Navigation usw.).